DELF - Diplôme d'Etudes en Langue Française


2006/2007

Das Niveau des französischen Unterrichts im Ausland variiert stark, Noten allein sind nicht immer aussagekräftig. Das Französische Kultusministerium bietet deshalb die standardisierten Sprachdiplome DELF und DALF an, die in mehr als 125 Ländern anerkannt werden. Das "Maison de France" in Mainz sowie 29 weitere französische Institute in Deutschland nehmen die Prüfungen der deutschen Bewerber ab.

DELF (Diplôme d'études en langue française), bestehend aus den Einzelzertifikaten A1, A2, B1 und B2, ist vom französischen Kultusministerium für Schüler konzipiert. DALF (Diplôme approfondi de langue française) hingegen wird Studenten angeboten und ermöglicht einen Zugang zu Universitäten in Frankreich ohne französische Sprachprüfung.

Das DELF gliedert sich in vier Teilprüfungen, die unabhängig voneinander geleistet werden können. A1 und A2 testen Grundkenntnisse, während B1 und B2 die selbstständige Sprachverwendung fordern.

Wir, eine Gruppe von sieben Schülerinnen und einem Schüler aus der damaligen 10a und dem Leistungkurs Französich (MSS 11), bestanden im Juni 2006 die DELF B1-Prüfung, nachdem wir ein Jahr zuvor alle das Zertifikat A2 erworben hatten.

Frau Clemens-Schütz bereitete uns zwei Jahre lang in einer AG auf die beiden Examina vor. Schwerpunkte unseres Unterrichts waren die schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, insbesondere das Verfassen von privaten und offiziellen Briefen, Hörverstehen und Lesekompetenz.

Die Absolventen 2006/07


Unsere Gruppe hat beide DELF-Zertifikate, die beide vier Teilprüfungen umfassten, mit bemerkenswerten Ergebnissen erworben. Im September überreichte uns Herr Schulz die vom französischen Kultusministerium ausgestellten Diplome. DELF findet an unserer Schule immer mehr Interessenten, da die Bewerber sowohl ihre Französischkenntnisse vertiefen, als auch eine Qualifikation erwerben, die nicht nur bei Bewerbungen an französischen Universitäten von Vorteil sein wird.

Anne Careen Ehlich und Helena Maria Bock, MSS 11


Bei Fragen oder Problemen schreiben Sie bitte an:
schule@gym-oppenheim.de


Copyright 1999-2007 - Homepage-AG Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim.
Letzte Änderung: Mittwoch, den 20. Juni 2007, 12:23 Uhr.