Liebe Schülerinnen und Schüler
der 5. und 6. Klassen!
Der ...


Mathe-Fuchs-Logo

 ... ist auch im neuen Jahr wieder da ! !
Jetzt heißt es wieder:
Überlegen, probieren, knobeln, rechnen und Punkte sammeln!
Denkt daran, dass ihr neben eurer Lösung unbedingt auch versucht aufzuschreiben, wie ihr zu dieser Lösung gekommen seid.

Alle, auch die, die bei den ersten Runden nicht mitgemacht haben, sind eingeladen, dieses dritte Blatt bis spätestens 2. März 2005 zu bearbeiten und bei der / dem jeweiligen Mathematiklehrerin/ -lehrer abzugeben.
Und jetzt viel Spaß beim Knobeln !!


Aufgabe 1:

Fritz und seine Freundin Trixi machen mit Freunden eine Wanderung vorbei an endlosen goldgelben Sandstränden zum Leuchtturm von Oststrand. Sie treffen sich an der Jugendherberge. Zur Begrüßung schütteln die beiden jedem der bereits Anwesenden die Hand.

  Wie viele Mädchen und Jungen wandern mit den beiden mit, wenn Fritz dreimal so vielen Jungen wie Mädchen die Hand gibt? Trixi dagegen schüttelt viermal so viel Jungen- wie Mädchenhände.


Aufgabe 2:

Lena, Florian und Martin sind Nachbarn, ihre Häuser stehen in einer Reihe nebeneinander.
· Das weiße Haus steht links des gelben Hauses.
· Lena wohnt links von Florian. Das rote Haus steht rechts von Martin.
· Florian wohnt rechts des roten Hauses.

  Welche Farbe hat Florians Haus?


Aufgabe 3:

  Verteile die Zahlen von 1 bis 9 so auf die Leerstellen, dass die Summe der Zahlen auf jeder Seite des Dreiecks 17 ergibt.
Gibt es hierfür mehrere Möglichkeiten ?


Aufgabenblatt
Und hier das Aufgabenblatt
zum Ausdrucken

Bei Fragen zum Wettbewerb wendet euch an
euren Mathematiklehrer oder eure Mathematiklehrerin!


Bei Fragen oder Problemen schreiben Sie bitte an:
info@gym-oppenheim.de


Copyright 1999-2005 - Homepage-AG Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim.
Letzte Änderung: Sonntag, den 13. Februar 2005, 20:05 Uhr.