Frühlingskonzert mit französischen Gästen



In diesem Jahr findet das traditionelle Frühlingskonzert des Katharinen-Gymnasiums mit internationaler Besetzung statt. Morgen, am Donnerstag, den 23. März, wird ab 19.30 Uhr in der Sporthalle unter anderem das Orchester des Collège Jean-Philipe Rameau aus Versailles zusammen mit dem Orchester des Gymnasiums und dem Orchester des Nordpfalzgymnasiums aus Kirchheim-Bolanden Werke von Mozart, Mendelssohn, Bizet und Offenbach spielen. Dieser gemeinsame Auftritt ist der Schlusspunkt eines recht ungewöhnlichen Projektes. Die französischen und deutschen Musiker haben nämlich jeweils für sich die Stücke einstudiert: die französischen Jungen und Mädchen unter der Leitung von Christophe Junivard in Versailles, die Schülerinnen und Schüler des Katharinen-Gymnasiums unter der Leitung von Gerda Hartrath-Orth in Oppenheim und die Orchstermitglieder des Nordpfalzgymnasiums unter der Leitung von Georg Hartrath in Kirchheim-Bolanden. In Oppenheim werden sich die drei Orchester zum ersten Mal gemeinsam zu Proben treffen, um dann am Abend des 23. März im Rahmen des Frühlingskonzertes zusammen aufzutreten. Für die 37 französischen Schülerinnen und Schüler im Alter von 12 bis 16 Jahren ist dies der erste Besuch in Deutschland. Auf ihrem Besuchsprogramm stehen unter anderem eine Schifffahrt auf dem Rhein und die Besichtigung von Oppenheim.

Quelle: AZ "Landskrone" vom 20.03.2000

Bei Fragen oder Problemen schreiben Sie bitte an schule@gym-oppenheim.de


Letzte Änderung: