Wir gratulieren den diesjährigen Absolventen der DELF-Prüfung

 
Absolventen 2005

Obere Reihe von links nach rechts:
Die betreuende Lehrerin, Frau OStR' I. Clemens-Schütz, Hanna Ohnacker, Careen Ehlich
untere Reihe:
Isabell Schwentick, Andreas Igelsbach, der Schulleiter, Herr OStD W. Schulz, Helena Bock, Franziska Collingro, Maike Kirsch,
es fehlt: Constanze Bastian

 
Was ist DELF?

Seit drei Jahren haben leistungsstarke Schüler/innen der Klassen 9+ und 10 die Möglichkeit, an unserem Gymnasium das französische Sprachdiplom DELF (Diplôme d'Etudes en Langue Française) zu erwerben.
DELF ist ein national und international anerkanntes Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache. Es wurde 1985 durch ministeriellen Erlass geschaffen und wird offiziell vom französischen Ministerium für Bildung vergeben.
Diese Sprachprüfung kann heute in 50 Ländern abgelegt werden, DELF besteht aus 2 Einheiten, die in zwei aufeinander folgenden Jahren mit jeweils schriftlichen und mündlichen Prüfungen abgeschlossen werden.
Organisation und Abnahme der Examina erfolgen im Maison de France, Mainz, nach Vorbereitung der Schüler/innen in unserer Schule in einer Arbeitsgemeinschaft.
Im Rahmen des europäischen Portfolios der Fremdsprachen ist DELF ein wesentlicher Bestandteil des Sprachen-Passes. Sprachliche Kompetenzen können durch DELF leichter gemessen werden, Vergleiche mit anderen Fremdsprachen werden dadurch standardisiert.

Text: I. Clemens-Schütz
Foto: F. Berkes

      
     
  • Zurück zum Beginn der Seite
  •    


    Bei Fragen oder Problemen schreiben Sie bitte an:
    schule@gym-oppenheim.de


    Copyright 1999-2007 - Homepage-AG Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim.
    Letzte Änderung: Mittwoch, den 20. Juni 2007, 13:02 Uhr.