Bundesjugendspiele 2000

Die diesjährigen Bundesjugendspiele fanden am 29.August statt. Das Wetter spielte mit, so dass wir angenehm warme Temperaturen hatten und vom Regen verschont blieben. Nachdem sich um 8.00 Uhr alle Klassen auf dem Sportplatz eingefunden hatten, bot die Schulband einige Titel zum Besten. So wurde auch ein Musikstück aus unserem Schulmusical “TILT” aufgeführt, dessen Premiere im November stattfindet. Alle waren begeistert.

Die Gruppe von Michaela Kessel führte einen Tanz vor. Anschließend stellten sich die 6. Klassen mit bunten Luftballons in einer Reihe auf. Jede unserer 5. Klassen trug T-Shirts in den Farben gelb, rot, blau, grün und schwarz, die die Erdteile symbolisierten. Sie bildeten während der Rede Herrn Sportlehrer Püschels die Form der olympischen Ringe. Mit den Worten: “Oppenheim grüßt den Rest der Welt” ließen die Sechstklässler ihre Ballons in den noch bewölkten Morgenhimmel steigen. Unser Schulleiter Herr Jung rief die Athleten und Athletinnen zu einem fairen Wettkampf auf und wünschte allen viel Erfolg. Die Bundesjugendspiele 2000 waren eröffnet und die Wettkämpfe begannen.

Jeder Schüler musste einen Dreikampf absolvieren, der sich aus sich aus einer Sprungdisziplin (Hoch- oder Weitsprung),

einer Wurfdisziplin (Ballwurf oder Kugel) und einem Kurz- oder Mittelstreckenlauf zusammensetzte.

Die 12. Klassen und der Abiturjahrgang halfen an den Wettkampfstätten oder begleiteten eine Klasse als Riegenführer. Nach vier Stunden waren alle Wettkämpfe beendet.

Für die Unterstufe gab es ein Unterhaltungsprogramm bis zu ihren Staffelläufen in der Sporthalle und auf dem Bolzplatz. Die 7. – 11. Klassen schickten jeweils den und die Klassenschnellsten in die Finalläufe, in denen man sich mit den anderen aus den Parallelklassen messen musste.

Nach Beendigung dieses Programmteils wurde die Laufbahn schnell für die Staffeln hergerichtet. Die Stimmung war super.

Der schulische Sanitätsdienst leistete wertvolle Arbeit. Insgesamt waren die Schülersanitäter fünfzehnmal im Einsatz.
Die Ehrungen der Jahrgangsbesten und der Sieger der Finalläufe findet in den nächsten Tagen in einer großen Pause statt.
Gegen 14.30 Uhr wurde die Veranstaltung offiziell für beendet erklärt, und die Schüler verließen, mehr oder weniger erfreut über ihre Ergebnisse, den Sportplatz.

Birgit Eisen

Bei Fragen oder Problemen schreiben Sie bitte an schule@gym-oppenheim.de


Copyright © 2000-2002- Homepage-AG Gymnasium zu St. Katharinen Oppenheim.
Letzte Änderung: